In Allgemein

Zahnärztin Magdalena Upahl geb. Kozlakowski aus der Zahnarztpraxis im Medico Gesundheitszentrum in Lübeck-Stockelsdorf beantwortet im Interview Fragen und gibt Tipps rund um das Thema Zahnkronen aus Keramik.

Eine Zahnkrone wird dann notwendig, wenn bei einem Zahn eine Wurzelbehandlung durchgeführt wurde oder ein Zahn stark von Karies befallen ist. Doch auch wenn große Teile vom Zahn abgebrochen sind eignet sich eine Zahnkrone als Schutz.

Zahnkonen gibt es aus unterschiedlichsten Materialien. In der Regel werden Metall-Keramik-Kronen verwendet. Diese bestehen aus Metall und werden außen mit Keramik beschichtet. Keramik hat den Vorteil, dass es an die Farbe der Zähne angepasst werden kann. Einige Patienten der Zahnarztpraxis im Medico Center in Lübeck-Stockelsdorf möchten jedoch kein Metall im Mund. Für sie stellen die stabilen Zahnkronen rein aus Keramik eine gute Alternative dar. Im zahntechnischen Labor wird aus einem Abdruck ein natürlich aussehender, hochwertiger Zahnersatz. Beim Zahnarzt im Medico Gesundheitszentrum in Lübeck-Stockelsdorf haben die Patienten die Wahl, ob der Abdruck klassisch mittels Abformlöffel genommen werden soll oder ein 3D-Scan mit moderner Technik als Vorlage für die Zahnkrone dienen soll.

Vorteile von Keramik-Zahnkronen

Die erfahrene Zahnärztin Magdalena Upahl aus Lübeck-Stockelsdorf empfiehlt Patienten Zahnkronen aus Keramik besonders dann, wenn sie einen möglichst ästhetischen Zahnersatz wünschen. Zwar werden auch die Metall-Keramik-Kronen farblich an den Zahn angepasst, das Metall kann jedoch leicht durchscheinen. Keramikkronen hingegen sehen täuschend echt aus.

Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Keramikkronen nicht die Gefahr von Allergien oder Unverträglichkeiten bestehen, wie dies bei Zahnkronen aus Metall der Fall ist. Auch die so genannte „Mundbatterie“, die entstehen kann, wenn verschiedene Metallarten im Mundraum eingesetzt werden, wird ausgeschlossen.

Keramikoberflächen sind ideal zur Prävention für Karies und Zahnfleischproblemen. Das Team der Zahnarztpraxis im Medico Center in Lübeck-Stockelsdorf weiß, dass sich Plaque und Bakterien nur schlecht an die Zahnoberfläche lagern können.

Lesen Sie hier das Interview von Zahnärztin Magdalena Upahl aus Lübeck-Stockelsdorf mit Interview Lübeck. Sie erfahren, welche Möglichkeiten für Zahnkronen es gibt, wie diese eingesetzt werden und welche Möglichkeiten Angstpatienten in der Zahnarztpraxis im Medico Center in Lübeck-Stockelsdorf haben.