In Allgemein

Bei rheumatischen Beschwerden denken die wenigsten Patienten an einen Besuch beim Zahnarzt, weiß auch das Team der Zahnarztpraxis in Lübeck-Stockelsdorf. Doch ein bestimmtes, Entzündungen hervorrufendes Bakterium ist ein Bindeglied zwischen Parodontitis und der Entzündung der Gelenke bei Rheuma. Aktuelle Studien belegen die These eines erhöhten Parodontitis-Risikos bei Menschen, die unter Rheuma leiden. Zahnärztin Magdalena Upahl aus dem Medico Center in Lübeck-Stockelsdorf fragt daher bei diagnostizierter Zahnfleischentzündung auch nach einer bekannten Gelenkentzündung.

Umfassende Mundpflege bei Rheuma besonders wichtig

In beiden Fällen, sowohl bei Rheuma als auch bei Parodontitis, bekämpft der Körper sein eigenes Gewebe. Die Entzündungen sind behandlungsbedürftig und heilen nicht selbstständig ab. Eine Verschlimmerung nicht behandelter rheumatischer Beschwerden kann eine Verstärkung von Entzündungen am Zahnfleisch erzeugen. Auch die gegenteilige Situation, der zu späte Gang zum Zahnarzt bei Symptomen einer Parodontitis ist gefährlich für die Allgemeingesundheit. In der Praxis im Medico Gesundheitszentrum in Lübeck-Stockelsdorf wird der Patient in seiner Gesamtheit betrachtet und darüber informiert, dass durch eine Behandlung der Parodontitis und die konsequente, akribische Mundpflege auch die Gelenkbeschwerden gelindert werden. Fluoridhaltige Zahncremes, die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume und der Zunge schränken die Vermehrung der Bakterien ein und sorgen für ein Abklingen der Entzündung. Bei erkannter Parodontitis wird die Therapie sofort eingeleitet und beginnt mit einer professionellen Zahnreinigung.

Symptome erkennen: Tipps vom Zahnarzt aus Lübeck-Stockelsdorf

Zahnfleischbluten, unangenehmer Atem und Zahnfleischschwellungen sind ernstzunehmende Hinweise auf eine beginnende Parodontitis. Patienten mit Rheuma sind gefährdeter, da ihr Immunsystem durch die Gelenkentzündung bereits geschwächt ist und Bakterien nicht so gut bekämpfen kann wie ein gesunder Körper. Zwei Mal pro Jahr sollte die professionelle Zahnreinigung (PZR) erfolgen und mit einer Prophylaxe zur Erkennung von Zahnfleischproblemen einhergehen. Gerade bei Rheumapatienten ist die Regelmäßigkeit besonders wichtig.