In Allgemein

Die Basis für gesunde Schulzähne wird bereits im Kleinkindalter geschaffen. Das Team der Zahnarztpraxis im Medico Center in Lübeck-Stockelsdorf weiß, dass neben einem regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt, die häusliche Zahnpflege eine übergeordnete Rolle spielt. Karies hat keine Chance, wenn das Milchgebiss von dem ersten Zahndurchbruch an mit größter Aufmerksamkeit gepflegt wird. Bis zum zweiten Lebensjahr werden die kleinen Zähnchen einmal pro Tag von den Eltern mit einer speziellen fluoridhaltigen Kinderzahncreme gepflegt.

Ab dem zweiten Lebensjahr wird das Kind in die Zahnpflege eingebunden.

Nun ist auch der Zeitpunkt, um die Pflege der Milchzähnchen zu erweitern und morgens sowie abends zu putzen. Der Kauf einer Lernzahnbürste und das Nachputzen durch die Eltern hält die Zähne gesund. Spätesten mit vier Jahren sollte das Kind nach der KAI-Methode selbstständig putzen, während die Eltern lediglich nachkontrollieren und eventuell im Backenzahnbereich nachputzen. In der Zahnarztpraxis von Magdalena Upahl in Lübeck-Stockelsdorf werden Eltern und Kinder von Zahnärztin und dem Praxisteam ausführlich zur Kinderzahnpflege beraten und die ersten Untersuchungen werden durchgeführt. Bis zum sechsten Lebensjahr sollten Eltern weiterhin nachkontrollieren. Im Grundschulalter können die meisten Kinder völlig selbstständig putzen und sollten dafür eine Junior-Zahnpasta verwenden. Wenn die ersten “Schulzähne” durchbrechen, ist es wahrscheinlicher, dass diese gesund bleiben, wenn auch die vorherigen Milchzähne nicht von Karies befallen waren.

Ab dem achten Lebensjahr wird die Putztechnik umgestellt

Ab dem achten Lebensjahr empfiehlt das Team vom Zahnarzt im Medico Gesundheitszentrum in Lübeck-Stockelsdorf die Zahnpflege auf die Bass-Technik umzustellen. Der Winkel beim Zähneputzen beträgt rund 45 Grad zum Zahnfleischsaum und wird nun dauerhaft beibehalten. Kreisende, leicht rüttelnde Bewegungen sorgen für saubere Zahnoberflächen und Zwischenräume. Während einer Prophylaxe findet der Zahnarzt heraus, ob die Mundpflege richtig erfolgt. Nicht nur bei kleinen Kindern, sondern auch bei Jugendlichen hilft eine zahnmedizinische Beratung von Zahnärztin Upahl zur Putztechnik beim Erhalt der Zahngesundheit. Falls Backenzähne über unebene Flächen verfügen, kann eine Fissurenversiegelung langfristig vor Karies schützen. Das entscheidet ein Zahnarzt jedoch immer im Einzelfall in enger Absprache mit dem Patienten.