Wie wir mit einer Endodontie (Wurzelbehandlung) Zähne retten können.

Zahnschmerzen entstehen erst dann, wenn ein Zahn durch tiefe Karies geschädigt und der Wurzelkanal betroffen ist. Ist der Pulpa-Dentin Komplex geschädigt und das periapikale Gewebe geschädigt, leiden Sie unter der sprichwörtlich “dicken Backe” und Zahnschmerz. Eine endodontologische Behandlung stellt die Funktionsfähigkeit Ihres Zahnes wieder her und dient dem Zahnerhalt, da wir das geschädigte Areal reinigen und Ihren Zahn in unserer Praxis in Lübeck-Stockelsdorf wieder aufbauen.

Durch die Endodontologie können wir Ihren Naturzahn retten und nach der Entfernung des erkrankten Gewebes und des entzündeten Nervs einen Aufbau vornehmen, mit dem Sie in Zukunft schmerzfrei und wie gewohnt zubeißen können. Der Wurzelkanalbehandlung geht eine umfassende und die Ursache ergründende Diagnostik voraus und erfolgt in mehreren Schritten. Um Schmerzen während der Behandlung auszuschließen, behandeln wir Ihren beschädigten Zahn unter örtlicher Betäubung. Nicht immer muss sichtbare Karies die Ursache für eine notwendige Behandlung der Pulpa sein. Kleinste Zahnschäden am Zahnhals können zur Entzündung des Wurzelkanals führen und Ihnen unerträgliche Zahnschmerzen bereiten. Reagieren Sie schnell und vereinbaren einen Termin in unserer Praxis in Lübeck-Stockelsdorf. Je früher die Wurzelkanalbehandlung erfolgt, umso größer sind die Chancen für die Erhaltung Ihres Zahnes.

Die Endodontologie gehört zu den Standardbehandlungen und wird bei Patienten jeden Alters durchgeführt. Bei uns können Sie sich in kompetenten Händen fühlen und sicher sein, dass Sie die Praxis ohne Zahnschmerzen verlassen und durch die endodontische Behandlung wieder zubeißen können. Zur Wurzelkanalbehandlung gehören die Entfernung der kariösen Zahnsubstanz, sowie die Behandlung und Reinigung der Pulpa. Zur Entzündungshemmung wird Ihr Zahn antibiotisch versorgt und nach Ausheilung der Entzündung mit einer hochwertigen Füllung verschlossen. Die geschädigte Zahnsubstanz wird durch einen professionellen Aufbau ersetzt, sodass es nach Beendigung der Behandlung keinen sichtbaren Hinweis auf die Wurzelbehandlung gibt.